Ihr Kontakt

Terminberatung

Telefontermin

Sofortberatung

+49 30 9210786 54

Ihr Kontakt

Terminberatung

Telefontermin

Sofortberatung

+49 30 9210786 54

DER FERNSTUDIEN BLOG DER WBS AKADEMIE.

Das Info-Portal für alle Fernstudium-Fans
und -Enthusiasten.
badge

FERNSTUDIUM LEICHT GEMACHT.

Hallo und herzlich willkommen auf unserem WBS AKADEMIE Fernstudium Blog!

Hier schreiben wir für alle die sich rund um das Thema Fernstudium interessieren spannende Geschichten, verraten interessante Tipps & Tricks und viele Informationen rund um das einzigartige WBS Fernstudium.

Viel Spaß!


badge

Entdecken Sie die Welt der Micro Degrees an der Northern Business School in Hamburg! Mit den Micro Degrees eröffnen sich Ihnen neue berufliche Perspektiven – ohne langfristige Bindung und ohne Zugangsvoraussetzungen. Perfekt für alle, die ihre Karriere auf das nächste Level heben möchten!

badge

Digitales Marketing fördert in erster Linie die Sichtbarkeit und den Bekanntheitsgrad einer Marke und steigert den Umsatz, kann aber durch zahlreiche Online-Marketing-Techniken für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Elektronischer Handel, auch E-Commerce genannt, bezieht sich auf jede Form von…

badge

IT-Professionals bewegen sich zunehmend an der Schnittstelle zwischen IT und Management. Dabei gilt es anspruchsvolle betriebliche Aufgaben durch den Einsatz geeigneter IT-Lösungen effizient zu unterstützen.

badge

Viele haben den Traum von einem Studium längst abgelegt, da kein abgeschlossenes Abitur vorliegt. Doch mittlerweile kann ein Fernstudium auch ohne dieses absolviert werden. Studieren ohne Abitur – geht das? Wer sich während des Schulbesuchs für eine Berufsausbildung oder den Besuch einer Fachschule…

badge

Beim Fernstudium lernen die Studierenden meist von zu Hause aus. Das Studienmaterial wird in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Das Präsenzstudium ist geprägt von Präsenz. Fast alles passiert auf dem Campus einer Hochschule oder Universität. Aber das sind nicht die einzigen Unterschiede.

badge

Ein Online Studium sollte gut geplant und koordiniert werden. Vor allem, wenn es sich um ein berufsbegleitendes Fernstudium handelt, die sich bei Berufstätigen großer Beliebtheit erfreuen. Diese können flexibel gestaltet werden, erfordern aber gleichzeitig die nötige Disziplin und Ausdauer.

1
2
3
4

DOS & DON‘TS IM FERNSTUDIUM

Was man im Fernstudium nicht machen sollte
badge

DIE GRÖSSTEN FEHLER IM FERNSTUDIUM

Sind Sie an Ihren Wohnort gebunden und berufstätig, dann ist ein Fernstudium die perfekte Option. Viele Aufstiegsmöglichkeiten sind an bestimmte Abschlüsse gebunden, aber auch persönliches Wachstum und Wissensdurst, der gestillt werden möchte, machen ein Fernstudium für viele Personen so attraktiv.

Nach anfänglicher Euphorie sieht sich die Studentin und der Student vor zahlreichen Herausforderungen, die es zu meistern gilt.
Mit etwas Disziplin und entsprechender Organisation ließe sich so mancher Abschluss leichter erreichen.
Im Folgenden betrachten wir die größten Hürden, die es im Fernstudium zu nehmen gilt.


ÜBERTRIEBENDER PERFEKTIONISMUS

Starten die erste Vorlesungen, beginnt die heiße Phase im neuen Lebensabschnitt.
Alles soll von Anfang an perfekt und professionell laufen. So stürzt sich die frisch Gebackene Studentin und Student mit viel Ehrgeiz auf den Lehrstoff.
Am besten alles auf einmal verinnerlichen, ist in vielen Fällen das Gebot der Stunde. Zeit ist im Fernstudium bekanntlich Geld und so machen sich Studierende selbst einen enormen Drück und gehen mit übertriebenem Perfektionismus an die Aufgaben heran.

Hierin findet sich eine häufige Ursache für eine unnötige Erschwernis. Perfektionismus in übersteigerndem Maße zieht in vielen Fällen Frustration nach sich. Es wird immer wieder zu Phasen kommen, die es dem Studierenden schwer machen. Viele Themen erschließen sich auch erst zu einem späteren Zeitpunkt, wenn einbestimmtes Level erreicht wurde. Niemals sollte das Ganze aus den Augen verloren und immer kleine Teilerfolge angestrebt werden.

Es muss nicht alles sofort sitzen. Vieles kann erst mit zunehmendem Wissen komplett erfasst werden. Übertriebener Perfektionismus baut einen enormen Druck auf und dem nicht zu erliegen, ist eine hohe Kunst im Fernstudium.


FEHLENDE DISZIPLIN

Disziplin ist eine positive Charaktereigenschaft, die für erfolgreiches Weiterkommen fundamental ist.

Lassen wir uns ständig von unseren Launen und Gefühlen beherrschen, so bringt das mit großer Wahrscheinlichkeit zahlreiche Probleme mit sich. Ohne Disziplin bleiben Ziele unerreichbar.

Auch hierbei kommt es auf das richtige Maß an. Idealerweise setzen Sie sich Tages- und Wochenziele, die realistisch und mit entsprechendem Aufwand realisierbar sind.
Es erfordert eine entsprechende Anstrengung, sich neue Wissensinhalte einzuprägen und zu verinnerlichen.

Die notwendige Disziplin treibt uns an, definierte Lernzeiten auch effizient einzuhalten. Es wird immer Tage und Situationen geben, an denen uns das Lernen schwerer fällt.
Mit der entsprechenden Disziplin nehmen wir diese Hürden und werden mit entsprechendem Lernfortschritt belohnt.


SCHLECHTE ORGANISATION

Die Organisation ist im Fernstudium die halbe Miete. Aber auch das will gelernt sein. Haben Sie noch wenig Erfahrungen im Selbstmanagement und der Eigenorganisation gesammelt, kann eine entsprechende Vorbereitung durchaus sinnvoll sein. Das Studium zu Hause muss dem Rahmen, den das Fernstudium vorgibt, angepasst werden.
So lohnt sich zu Beginn des Semesters ein Blick auf den Stundenplan der kommenden Monate. Wann gibt es Online Live-Vorlesungen? Stehen Klausuren oder Hausarbeiten an? Rund um die festgesetzten Termine sollte der zu bearbeitende Lehrstoff bearbeitet werden.
Generell gilt, dass tägliche Einheiten von kurzer Intensität effizienter sind als Lernphasen über mehrere Stunden, die nicht konsequent wiederholt werden.
Immer spielt auch die persönliche Veranlagung der Studentin und des Studenten eine Rolle.
Mangelnde Organisation zieht häufig eine unstete Lernweise nach sich, die über kurz oder lang zu vermeidbaren Problemen führt.

Planen Sie morgens und abends feste Zeiten zum Lernen ein, Sie werden überrascht sein, wie effizient Sie voranschreiten.


KEINE BELOHNUNGEN

Beim Erreichen von festgelegten Lernzielen können Belohnungen neue Motivation schenken.
Es ist durchaus sinnvoll, sich für kleinere Etappenziele zu belohnen.
Wurde eine Klausur erfolgreich bestanden, sollte dieser Erfolg auch entsprechend gefeiert werden.
Wie die Belohnung aussieht, können Sie selbst entscheiden. Vielleicht kaufen Sie sich etwas Schönes oder gönnen sich ein verlängertes Wochenende in Ihrer Lieblingsstadt.
Kleine Belohnungen setzen zudem starke Motivationsanker für Ihren weiteren Studienverlauf.
Wurde bereits ein Teil des Weges erfolgreich zurückgelegt, so darf dies auch gebührend gefeiert werden.

So bilden Belohnungen bedeutende Brücken zu den nächsten Lerninhalten.


LERNINTENSITÄT UNTERSCHÄTZEN

Gerade, wenn Studierende bereits über Vorkenntnisse aus Ihrer beruflichen Erfahrung verfügen, kann die Lernintensität unterschätzt werden.
Ein Fernstudium darf nicht unterschätzt werden. Es führt uns in die Tiefe bestimmter Themenbereiche und macht ein entsprechendes Lesen von Fachliteratur notwendig.
Nur so ist es möglich, zum Spezialisten in einem bestimmten Bereich zu werden. Oberflächliche Kenntnis ist schnell erworben. Um Zusammengänge zu erkennen und das gesamte Fachgebiet zu beherrschen, ist allerdings mehr gefragt. Nicht selten wird die Lernintensität unterschätzt und so kommt es mitfortschreitendem Studium zu Schwierigkeiten.
Bleiben Sie stets am Ball und beschäftigen Sie sich neben dem Studienbrief auch immer mit erforderlicher Literatur zur Vertiefung. Ein konsequentes Lernen trägt in den allermeisten Fällen Früchte. Niemals sollte erst wenige Wochen vor der Prüfung richtig Gas gegeben werden.

Teilen Sie Ihre Lernzeiten sinnvoll ein und bleiben Sie während des gesamten Studiums immer am Ball.


ZEITMANAGEMENT VERNACHLÄSSIGEN

Mit einem Fernstudium verändert sich das gesamte Zeitmanagement innerhalb des Familienverbandes für die nächsten 2 Jahre.
Zeit muss investiert werden, die in anderen Bereichen fehlen. Gehören Sie zu den Glücklichen, die früh vor allen anderen aufstehen und auch schon um 4 Uhr morgens lernen können, dann zahlt sich das im Fernstudium auf jeden Fall aus.
Konnten Sie bereits vor Erwachen der restlichen Familie Ihren Lehrstoff bearbeiten, so findet sich sicherlich im Lauf des Tages das ein oder andere Stündchen zur Wiederholung.

Vor Prüfungen und Klausuren kann das Lernen zu einem echten Belastungstest werden. Mit kleinen Kindern im Familienverband gestaltet sich die Organisation nicht ganz so einfach.
Jedoch, wo ein Wille ist, ist ein Weg und so lässt sich mit Konsequenz und etwas Organisationstalent so manches in den Griff bekommen.

Mit Unterstützung der Familie geht vieles leichter.

Die letzen drei Artikel

badge

Entdecken Sie die Welt der Micro Degrees an der Northern Business School in Hamburg! Mit den Micro…

badge

Digitales Marketing fördert in erster Linie die Sichtbarkeit und den Bekanntheitsgrad einer Marke…

badge

IT-Professionals bewegen sich zunehmend an der Schnittstelle zwischen IT und Management. Dabei gilt…