Ihr Kontakt

Terminberatung

Telefontermin

Sofortberatung

+49 30 9210786 54

Ihr Kontakt

Terminberatung

Telefontermin

Sofortberatung

+49 30 9210786 54

DER FERNSTUDIEN BLOG DER WBS AKADEMIE.

Das Info-Portal für alle Fernstudium-Fans
und -Enthusiasten.
badge

FERNSTUDIUM LEICHT GEMACHT.

Hallo und herzlich willkommen auf unserem WBS AKADEMIE Fernstudium Blog!

Hier schreiben wir für alle die sich rund um das Thema Fernstudium interessieren spannende Geschichten, verraten interessante Tipps & Tricks und viele Informationen rund um das einzigartige WBS Fernstudium.

Viel Spaß!


badge

Weiterbildung nimmt in Organisationen einen hohen Stellenwert ein, da Sie in Ihrem Tätigkeitsbereich ständig auf dem neuesten Stand sein müssen. Ein Online Studium bringt wesentliche Vorteile für bestimmte Aufgaben und Funktionsbereiche in einem Unternehmen.

 

badge

Wir vom WBS Team Studienberatung sind für Sie da – für Ihre persönlichen Fragen zum Online Studium, für Ihre Beratung oder für allgemeine Informationen. Hier finden Sie viele Antworten wie wir Sie von Beginn an persönlich betreuen und Ihnen zu einem erfolgreichen Online Studium verhelfen können.

badge

Aus Erfahrung wissen wir nur zu gut, wie spannend und herausfordernd ein Fernstudium sein kann.

Deshalb steht der Online Campus WBS LearnSpace 3D® Studierenden und Lehrenden rund um die Uhr als Lehr- und Lernplattform für das Fernstudium zur Verfügung.

badge

Ein auf E-Commerce spezialisiertes Online Studium gibt Ihnen auch berufsbegleitend eine akademische Ausbildung in dieser zukunftsträchtigen Branche. Bei uns erwerben Sie genau die Kompetenzen und Skills, die Sie für Ihre nächsten Schritte in Ihrem Berufsleben benötigen.

badge

Wie sieht es mit den Zukunftsaussichten des E-Commerce aus? Was macht ein gutes Fernstudium aus? Das Interview von unserem Studienkoordinator Dirk Röttges zu den Themen E-Commerce und WBS Fernstudium lesen Sie hier nach.

badge

Mit einer Masterarbeit schließen Sie im Fernstudium das Masterstudium an der WBS AKADEMIE ab.

Lernen Sie unteranderem auch die 4 Phasen der Masterarbeit kennen.

1
2
3
4

INTERVIEW MIT DIPL. PÄD. HEIKO MIEDLICH

Studienkoordinator: MBA Digitales Bildungsmanagement
badge

FRAGEN ZUR BILDUNG, MASTER FERNSTUDIUM, INNOVATION UND BILDUNGSMANAGEMENT.

Die WBS AKADEMIE in Berlin betritt nie ein Student. Die meisten Eingeschriebenen kennen uns als Fernstudienanbieter nur von der Website und von dem digitalen Infopaket.

Die Unterrichtsmaterialien kommen digital ins E-Mail Postfach. Für die Prüfungen müssen die Studenten als 3D Avatar in den WBS LearnSpace 3D®. Geprüft wird nur virtuell an der 3D Uni und Gruppenpräsentationen erstellen die Kommilitonen in der virtuellen 3D Bibliothek.

Ein Online Fernstudium reizt immer mehr Studenten. Längst richten sich diese nicht mehr nur an Berufstätige. Auch für junge Menschen ist das Fernstudium eine interessante Alternative zum Präsenzstudium.

Über diese und andere Bildungs-Themen sprechen wir heute mit unserem Studienkoordinator Dipl. Päd. Heiko Miedlich, der dem MBA Digitales Bildungsmanagement vorsteht.


WAS IST BILDUNG?

Für mich ist Bildung die einzige Chance, die aktuellen und kommenden Herausforderungen sowohl im privaten und beruflichen Kontext erfolgreich zu meistern.


WAS MUSS MAN IN DER ZUKUNFT KÖNNEN UND WISSEN?

Auch wenn der Begriff Kompetenzen gerade inflationär gebraucht wird, geht es genau um sie. Dabei ist mir die folgende Definition sehr wichtig“ „Kompetenzen sind die Voraussetzung, in nicht trainierten und unvorhersehbaren Situationen wirksam handeln zu können.“ Es geht also ganz gewiss nicht nur um Wissen und auch Können ist eine Voraussetzung für erfolgreiches Handeln. Es braucht den Willen und das Vermögen es auch zu TUN!


WIE NEHMEN SIE DEN MBA DIGITALES BILDUNGSMANAGEMENT AKTUELL WAR?

Zuerst möchte ich klarstellen, dass es sich nicht um ein Fernstudium handelt. Unser Studium ist ein „Online-Präsenz- Studium“, das heißt, Lehrende und Lernende handeln und interagieren synchron. Leider gibt es dafür noch keine allgemeingültige Definition. Darum segeln wir unter dem Begriff „Fernstudium“.

Die Idee für diesen Studiengang hatte ich 2015. Damals etablierten sich die ersten online Lehr-/Lernformate und mir fiel auf, dass bewährte didaktische Prinzipien und Methoden einfach übertragen worden. Das klappt meist nicht ohne Störungen.

Anfangs gab es kaum Nachfrage nach diesem Studium. Jetzt, auch gestützt durch die veränderten Rahmenbedingungen, die uns die Pandemie auferlegt hat, steigt die Nachfrage. Das freut mich sehr.


WIE HOCH IST DER PRAXISBEZUG IM MBA DIGITALES BILDUNGSMANAGEMENT?

Wenn wir neue Kompetenzen ausbilden wollen, geht es nicht ohne die dazugehörige Wissensbasis. So führt die Nutzung von Onlineformaten z. B. beispielsweise dazu, dass man sich mit Urheberrecht und Nutzungsrechten viel intensiver beschäftigen muss, als im Präsenzunterricht.

Unser Anliegen ist es, alles, was gelernt wird, umgehend praktisch umzusetzen und die Erlebnisse zu reflektieren. Daraus entstehen dann Erfahrungen, die die Basis für eine Kompetenzbildung sind.


WIE MUSS EIN MASTER FERNSTUDIUM AKTUELL AUSGERICHTET SEIN?

Die kurze Antwort lautet, es muss einen echten Nutzen für die Studierenden haben und echte Mehrwerte bieten. Für den MBA Digitales Bildungsmanagement bedeutet das, dass nicht nur die aktuellen Tools vorgestellt und „benutzt“, sondern konkrete Anwendungsszenarien entwickelt und ausprobiert werden.

In der ständigen Reflexion mit den Kommilitonen und den Vortragenden (Dozenten) entstehen dann die schön öfter zitierten Kompetenzen.


WIE BEEINFLUSSEN DIGITALISIERUNG, BIG DATA UND AI DIE WISSENSGESELLSCHAFT?

Die Antwort steht schon in der Frage. Wissen wird immer einfacher zugänglich und auf dieser Basis werden automatisierbare Prozesse immer mehr von „Maschinen“ übernommen.


WAS WIRD MAN IN ZUKUNFT UNTER „DIGITAL LITERACY“ VERSTEHEN?

Zuerst ist mir wichtig, dass wir das Thema „Digitale Spaltung“ kurz aufgreifen. M. E. muss alles getan werden, um diese nicht quer durch alle Schichten der Gesellschaft laufen zu lassen.

Für mich ist völlig klar, dass es ohne grundlegende Digitalkompetenzen (da haben wir den Begriff schon wieder) schwierig wird, eine echte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu genießen.

Dabei geht es nicht nur um die Nutzung digitaler Geräte. Es geht auch um ein Grundverständnis davon, wie diese Geräte arbeiten, welche Grenzen es gibt und welche Konsequenzen eigenes Handeln hat. Hier sind eine Vielzahl ethischer Aspekte wichtig, die schon jetzt häufig, auf Grund der scheinbaren Anonymität im Netz, verletzt werden.


WIE LÄSST SICH DAS BILDUNGSZIEL DES MENSCHEN IM DIGITALEN ZEITALTER ERREICHEN?

Jetzt wird es philosophisch. Ich glaube nicht, dass wir von einer „Zielerreichung“ sprechen sollten. Das Ziel wäre dann ja das Ende der Entwicklung.

Ich glaube ganz fest und aus Überzeugung daran, dass man alles Lernen kann. So lange man sich die Neugier erhält, den „Dingen auf den Grund gehen zu wollen“, wird man ein „mündiger Mensch“ sein. Und ich wiederhole mich. Das hat auch immer etwas mit Respekt anderen Menschen gegenüber zu tun. Meine Freiheit endet genau dort, wo sie die Freiheit eines anderen Menschen einschränkt.


WIE VERÄNDERN SICH DIE ROLLEN VON VORTRAGENDEN UND STUDIERENDEN?

Für mich haben sich die schon vor einigen Jahren verändert. Ich bin als Vortragender nicht „Mister Allwissend“. Im Gegenteil. Ich bin genauso Lernender, wie die Studierenden. Ich lerne, wie bestimmte Inhalte gruppen- und situationsspezifisch gut präsentiert werden können und profitiere von dem Wissen, welches die Studierenden mitbringen.

Dafür gebe ich meine Erfahrungen weiter und sorge für einen angstfreien Bildungsraum.


WELCHE CHANCEN ERÖFFNEN FORMEN WIE DAS WBS MASTER FERNSTUDIUM?

Die Vorteile unseres Formates sind vielfältig. Ein Grund liegt auf der Hand. Niemand muss für dieses Studium irgendwohin fahren. Somit sind sehr viele wertvolle Ressourcen gespart – für mich die wichtigste ZEIT!

Den zweiten Vorteil muss man selbst erleben. Unsere 3D Lehr-/ Lernwelt ist hoch immersiv. Das bedeutet, dass nach einer kurzen Zeit gar nicht mehr wahrgenommen wird, dass es sich um einen „virtuellen“ Raum handelt. Es fühlt sich echt an und so werden auch die Lernerfahrungen als wirklichkeitsecht empfunden.

Einen dritten Vorteil möchte ich noch zum Thema angstfrei loswerden. Viele haben anfangs Hemmungen vor Gruppen zu sprechen bzw. zu präsentieren. Im WBS LearnSpace 3D® ist die Schwelle es zu tun sehr niedrig. Hier sehen die Zuhörerinnen und Zuhörer nicht, wenn man vor Aufregung puterrot ist und ggf. am ganzen Körper zittert.


WAS FINDET IN ZUKUNFT IN PRÄSENZ, WAS ONLINE UND IM MASTER FERNSTUDIUM STATT?

Das weiß ich nicht. Im Zuge der weiteren Entwicklung auch rund um Augmented Reality und anderer Verfahren werden künftig Lernerfahrungen wie riechen, tasten, schmecken usw. auch über digitale Verfahren möglich sein. Die tiefe Begegnung mit Menschen ist etwas, was ich mir digital nicht vorstellen kann.

Das Leben ist analog und wird es auch bleiben.

Die letzen drei Artikel

badge

Digitales Marketing fördert in erster Linie die Sichtbarkeit und den Bekanntheitsgrad einer Marke…

badge

IT-Professionals bewegen sich zunehmend an der Schnittstelle zwischen IT und Management. Dabei gilt…

badge

Viele haben den Traum von einem Studium längst abgelegt, da kein abgeschlossenes Abitur vorliegt.…