Wirtschaftsprivatrecht
Hochschul-Zertifizierung

Modul


Kundengruppe Firmen und Berufstätige
Dauer Selbstlernphase und 2,5 Wochen intensive Prüfungsvorbereitung
Seminarzeit jeweils Di + Do 18:00 Uhr bis max. 21:15 Uhr
Preis exkl. MwSt. 949,00 €
  Dieses Seminar ist von der Umsatzsteuer befreit.

Die Hochschulzertifizierungen genießen hohes Ansehen in der Gesellschaft und sind bei Unternehmen, Organisationen und Hochschulen wertvolle Nachweise für Ihre Kompetenzen.

Nutzen Sie Ihre Chance um eine juristische und eine ökonomische Weiterbildung zu verbinden und lernen Sie die Rechtsbeziehungen im Alltag der Gesellschaft kennen. In diesem Modul befassen Sie sich mit den wesentlichen Rechtsnormen und Wirtschaftsbeziehungen des Alltages.

Vorteile & Infos
<p>Zahl der zugeteilten ECTS-Credits (basierend auf dem Arbeitspensum)</p><ul><li>6 (á 30 Stunden Arbeitsaufwand)</li><li>Workload: 180 Stunden, davon 20 Stunden als Präsenzseminar bei zugelassenen Dozenten, 120 Stunden Literaturstudium und 40 Stunden eigenorganisierte Prüfungsvorbereitung</li></ul><p>Literatur</p><ul><li>Wirtschaftsprivatrecht - Eine Einführung (von Justus Meyer)</li><li>Wichtige Wirtschaftsgesetze - 30. Auflage / Textausgabe 2017</li></ul><p>Weitere Details</p><ul><li>Unterrichts- / Lehrsprache Deutsch</li><li>Niveau EQR-Level 7</li></ul>
Kursinformationen
  • Lernziele

    Ziel des Moduls ist es, den Studierenden juristisch fundiertes und zugleich praxisnahes Wissen zum Thema Wirtschaftsprivatrecht zu vermitteln. Das Modul bietet dafür eine Einführung in die ganze Bandbreite des Zivilrechts - wie es im Wirtschaftsleben relevant ist. Gleichzeitig generiert es den Studierenden einen Einblick in die juristische Denkweise und Recherchetechnik. Als Anschauungsmaterial dienen die Grundlagen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), des Handelsgesetzbuches (HGB) sowie
    weiterer relevanter Gesetzestexte.

    Die Studierenden


    • erwerben Grundkenntnisse im Bereich des Abschlusses, der Durchführung und der (störfallbedingten) Beendigung von Verträgen.


    • lernen die wichtigsten Rechtsformen der Unternehmen (Personengesellschaften und Juristische Personen) kennen und können deren unterschiedliche Ausgestaltungen erläutern und diskutieren.


    • verstehen Vertretungs- und Haftungsfragen aus wirtschaftsprivatrechtlicher Perspektive.


    • lösen einfache Fälle mit Praxisbezug aus dem Bereich des privaten Wirtschaftsverkehrs selbstständig.


    • werden mit der juristischen Denk- und Argumentationsweise vertraut gemacht und können auf diese Weise ein zielführendes Gespräch in rechtlichen Angelegenheiten anleiten.

  • Zielgruppe

    Der Kurs ist für alle Teilnehmer jeder Altersklasse geeignet, welche die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und eine berufsbegleitende Fortbildung auf akademischen Niveau absolvieren möchten. Denn mit dem Abschluss dieses Kurses besitzen Sie nicht nur ein international anerkanntes Zertifikat, sondern können sich die erworbenen Hochschul-Credits (ECTS) auf zukünftige Studiengänge anrechnen lassen.

  • Teilnahmevoraussetzung

    Zugelassen zu dem Modul "Bildungsmanagement" werden:


    • Personen, die über die (Fach-) Hochschulreife verfügen

    • Personen, die über eine Zugangsberechtigung gemäß §2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung NRW) verfügen

    • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen

  • Dauer

    Nach einer tutoriell unterstützten Selbstlernphase starten Sie mit einer ca. 2-wöchigen intensiven Prüfungsvorbereitung. Diese Prüfungsvorbereitung findet berufsbegleitend zu den o.g. Terminen in unserem WBS LernNetz Live® statt.

  • Inhalte

    Teil I: Einführung

    • 1. Übersicht
    • 2. Die wichtigsten Gesetze und Hilfsmittel
    • 3. Personen, Gegenstände und Rechtsbeziehungen

    Teil II: Beschaffung

    • 4. Der Kaufvertrag
    • 5. Kaufvertrag: Störfälle
    • 6. Weitere Vertragstypen

    Teil III: Finanzierung

    • 7. Kredit und Kreditsicherung
    • 8. Einige Besonderheiten im Zahlungsverkehr

    Teil IV: Rechtsformen der Unternehmen

    • 9. Personengesellschaften
    • 10. Juristische Personen

    Teil V: Produktion und Dienstleistung

    • 11. Haftungsfragen
    • 12. Schutzrecht-Management (Marken, Patente)

    Teil VI: Absatz

    • 13. Wettbewerbsrecht (Lauterkeitsrecht)
    • 14. Kartellrecht
    • 15. Verbrauchervertragsrecht
  • Abschlussbeschreibung

    Hochschulzertifikat Wirtschaftsprivatrecht, Trägerzertifikat

  • Preisinformation

    Der Preis beinhaltet die benötigte Literatur zum Modul, ein Headset, einen USB-Stick, den Unterricht während der online Präsenzphase, die Betreuung während der Lernphasen durch einen zugelassenen Dozenten, 1x die Prüfungsgebühren und ggf. weiteres Unterrichtsmaterial (z.B. Handouts).

Termine und Orte
Ort Datum Preis
Live-Online-Seminar 09.01.2018 949,00 € anmelden
Live-Online-Seminar 06.02.2018 949,00 € anmelden
Live-Online-Seminar 06.03.2018 949,00 € anmelden
Alle anzeigen

Hochschul-Zertifikatskurse: Weiterbilden auf Hochschulniveau.

Erst Studium, dann Job, dann vielleicht noch eine Weiterbildung – oder umgekehrt. Was wäre, wenn alles auf einmal möglich wäre? Karriere zu machen, kostet vor allem eines: Zeit. [...]

Weiterlesen



Ihr Kontakt für diesen Fachbereich

Die nächsten Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin




Unsere Partner

SOCIAL MEDIA