Qualitätsmanagement
Hochschul-Zertifizierung

Modul


Kundengruppe Firmen und Berufstätige
Dauer individuell
Seminarzeit jeweils Di + Do 18:00 Uhr bis max. 21:15 Uhr
Preis exkl. MwSt. 949,00 €
  Dieses Seminar ist von der Umsatzsteuer befreit.

Die Hochschulzertifizierungen genießen hohes Ansehen in der Gesellschaft und sind bei Unternehmen, Organisationen und Hochschulen wertvolle Nachweise für Ihre Kompetenzen.

Ein effektives Qualitätsmanagement unterstützt jedes Unternehmen wirtschaftlich optimal zu handeln, um kundenorientiert zu arbeiten und Marktanteile dauerhaft zu sichern. Dieses Modul bereitet Sie umfassend auf die Schwerpunkte vor, welches für ein zielgerichtetes Qualitätsmanagement notwendig sind.

Gleichzeitig bildet das Modul zusammen mit dem Kurs "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre" die Basis für den Programmabschluss Qualitätsmanager/-in (Univ.). Für den Programmabschluss müssen beide Hochschul-Zertifikatskurse erfolgreich absolviert werden und die Programmabschluss-Prüfung bestanden werden.

Vorteile & Infos
<p>Zahl der zugeteilten ECTS-Credits (basierend auf dem Arbeitspensum)</p><ul><li>6 (á 30 Stunden Arbeitsaufwand)</li><li>Workload: 180 Stunden, davon 20 Stunden als Präsenzseminar bei zugelassenen Dozenten, 120 Stunden Literaturstudium und 40 Stunden eigenorganisierte Prüfungsvorbereitung</li></ul><p>Literatur</p><ul><li>Qualitätsmanagement - Lehrbuch für Studium und Praxis (von Joachim Hermann und Holger Fritz)</li><li>PQM-Prozessorientiertes Qualitätsmanagement - Leitfaden zur Umsetzung (von KArl Werne Wagner und Roman Käfer)</li></ul><p>Weitere Details</p><ul><li>Unterrichts- / Lehrsprache Deutsch</li><li>Niveau EQR-Level 7</li></ul>
Kursinformationen
  • Lernziele

    Ziel des Moduls ist es, den Studierenden wissenschaftlich fundiertes und zugleich praxisrelevantes Wissen im Fachgebiet Qualitätsmanagement zu vermitteln. Dafür bietet das Modul einen umfassenden Überblick bezüglich grundlegender Aufgaben, Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagements. Die zu vermittelnden Kenntnisse und Fertigkeiten sind dabei nicht als eine isoliert zu erwerbende Qualifizierung zu verstehen. Vielmehr sind diese stets an den Forderungen der zentralen internationalen Normenreihen für Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9000 ff., DIN EN ISO/IEC 17000 ff.) ausgerichtet und genügen daher fortgeschrittenen Fachansprüchen. Die durch die Lerninhalte des Moduls angeleitete analytische Auseinandersetzung mit dem Thema erfüllt deshalb auch die Anforderungen des Leitfadens zur Zertifizierung von QMFachpersonal (Verband akkreditierter Zertifizierungsgesellschaften
    e.V.) - mit Blick auf die Qualifikationsstufen eines QMBeauftragten (QB) sowie eines Qualitätsmanagers (QM).

    Die Studierenden ...


    • können mit den Grundbegriffen des Qualitätsmanagements argumentieren und Lösungsansätze für diesbezüglich klassische Problemstellungen entwickeln.


    • setzen sich mit den Grundlagen des Prozessmanagements auseinander und analysieren Techniken zur Qualitätsverbesserung.


    • lernen zentrale Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagements kennen und sind in der Lage, diese anzuwenden.


    • werden mit den international relevanten Normenreihen im Qualitätsmanagement vertraut gemacht.


    • erhalten substantielle Einblicke in die Durchführung von Audits sowie hinsichtlich der Themenbereiche Zertifizierung und Akkreditierung.

  • Zielgruppe

    Der Kurs ist für alle Teilnehmer jeder Altersklasse geeignet, welche die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und eine berufsbegleitende Fortbildung auf akademischen Niveau absolvieren möchten. Denn mit dem Abschluss dieses Kurses besitzen Sie nicht nur ein international anerkanntes Zertifikat, sondern können sich die erworbenen Hochschul-Credits (ECTS) auf zukünftige Studiengänge anrechnen lassen.

  • Teilnahmevoraussetzung

    Zugelassen zu dem Modul "Qualitätsmanagement" werden:


    • Personen, die über die (Fach-) Hochschulreife verfügen

    • Personen, die über eine Zugangsberechtigung gemäß §2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung NRW) verfügen

    • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen

  • Dauer

    Nach einer tutoriell unterstützten Selbstlernphase starten Sie mit einer ca. 2-wöchigen intensiven Prüfungsvorbereitung. Diese Prüfungsvorbereitung findet berufsbegleitend zu den o.g. Terminen in unserem WBS LernNetz Live® statt.

  • Inhalte

    1. Qualität gewinnt an Bedeutung
     2. Qualität managen
     3. Qualität
     4. Anforderungen
     5. Kundenzufriedenheit
     6. Prozessmanagement
     7. Messung von Prozessen
     8. Problemlösung
     9. Sieben elementare Qualitätswerkzeuge
    10. Sieben Managementwerkzeuge
    11. Weitere Qualitätstechnik
    12. Qualitätsmanagementsysteme und Normen
    13. Audits, Zertifizierung und Akkreditierung
    14. Total Quality Management
    15. Qualität und Wirtschaftlichkeit
    16. Haftung für mangelhafte Produkte

  • Abschlussbeschreibung

    Hochschulzertifikat Qualitätsmanagement, Trägerzertifikat

  • Preisinformation

    Der Preis beinhaltet die benötigte Literatur zum Modul, ein Headset, einen USB-Stick, den Unterricht während der online Präsenzphase, die Betreuung während der Lernphasen durch einen zugelassenen Dozenten, 1x die Prüfungsgebühren und ggf. weiteres Unterrichtsmaterial (z.B. Handouts).

Termine und Orte
Ort Datum Preis
Live-Online-Seminar 09.01.2018 949,00 € anmelden
Live-Online-Seminar 06.02.2018 949,00 € anmelden
Live-Online-Seminar 06.03.2018 949,00 € anmelden
Alle anzeigen

Hochschul-Zertifikatskurse: Weiterbilden auf Hochschulniveau.

Erst Studium, dann Job, dann vielleicht noch eine Weiterbildung – oder umgekehrt. Was wäre, wenn alles auf einmal möglich wäre? Karriere zu machen, kostet vor allem eines: Zeit. [...]

Weiterlesen



Ihr Kontakt für diesen Fachbereich

Die nächsten Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin




Unsere Partner

SOCIAL MEDIA