Bildungsmanagement
Hochschul-Zertifizierung

Modul


Kundengruppe Firmen und Berufstätige
Dauer individuell
Seminarzeit Selbstlernphase und 2,5 Wochen intensive Prüfungsvorbereitung, jeweils Di + Do 18:00 Uhr bis max. 21:15 Uhr
Preis exkl. MwSt. 949,00 €
  Dieses Seminar ist von der Umsatzsteuer befreit.

Die Hochschulzertifizierungen genießen hohes Ansehen in der Gesellschaft und sind bei Unternehmen, Organisationen und Hochschulen wertvolle Nachweise für Ihre Kompetenzen.

Gestalten Sie Lehr- und Lernprozesse in unserem Bildungswesen aktiv mit und lernen Sie die pädagogisch-didaktischen und betriebswirtschaftlichen Instrumente kennen, um strategische und organisatorische Herausforderungen im Bildungswesen zu bewältigen.

Gleichzeitig bildet das Modul zusammen mit dem Kurs "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre" die Basis für den Programmabschluss Bildungsmanager/-in (Univ.). Für den Programmabschluss müssen beide Hochschul-Zertifikatskurse erfolgreich absolviert werden und die Programmabschluss-Prüfung bestanden werden.

Vorteile & Infos
<p>Zahl der zugeteilten ECTS-Credits (basierend auf dem Arbeitspensum)</p><ul><li>6 (á 30 Stunden Arbeitsaufwand)</li><li>Workload: 180 Stunden, davon 20 Stunden als Präsenzseminar bei zugelassenen Dozenten, 120 Stunden Literaturstudium und 40 Stunden eigenorganisierte Prüfungsvorbereitung</li></ul><p>Literatur</p><ul><li>Bildungsmanagement - Einführung für das Studium und Praxis (von Sabine Seufert)</li></ul><p>Weitere Details</p><ul><li>Unterrichts- / Lehrsprache Deutsch</li><li>Niveau EQR-Level 7</li></ul>
Kursinformationen
  • Lernziele

    Dieses Modul vermittelt die betriebswirtschaftlichen und pädagogisch-didaktischen Grundlagen eines modernen Bildungsmanagements. BildungsmanagerInnen und PersonalentwicklerInnen in der betrieblichen Bildung, aber auch in Schulen, Hochschulen oder sonstigen Bildungsorganisationen werden befähigt, ihre strategischen und organisatorischen Herausforderungen proaktiv im Spannungsfeld unterschiedlicher Zielrationalitäten aufzugreifen. Basierend auf dem St. Galler Management-Modell bietet das Modul eine fundierte Orientierung, welche Managementinstrumente (Bildungs-)Organisationen zur Verfügung stehen und wie die drei Ebenen der Organisation, Programmentwicklung und der individuellen Kompetenzentwicklung ausgestaltet werden können.

    Die Studierenden…


    • erarbeiten sich einen realistischen Einblick in die Aufgabenbereiche und Handlungsfelder des Bildungsmanagements.

    • lernen die Einbettung des Bildungsmanagements in verschiedene institutionelle Kontexte kennen.

    • setzen sich auf der Basis des St. Galler Management-Modells mit Sinnhorizonten, Gestaltungsebenen und Entwicklungsmodi von Bildungsmanagement auseinander.

    • entwickeln Ansätze zur Analyse und Lösung von aktuellen Problemen des Bildungsmanagements.

    • reflektieren ihr eigenes Verständnis von Bildungsmanagement, dabei auch die eigene Rolle als Lehrperson und/oder Bildungsverantwortliche(r).

  • Zielgruppe

    Der Kurs ist für alle Teilnehmer jeder Altersklasse geeignet, welche die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und eine berufsbegleitende Fortbildung auf akademischen Niveau absolvieren möchten. Denn mit dem Abschluss dieses Kurses besitzen Sie nicht nur ein international anerkanntes Zertifikat, sondern können sich die erworbenen Hochschul-Credits (ECTS) auf zukünftige Studiengänge anrechnen lassen.

  • Teilnahmevoraussetzung

    Zugelassen zu dem Modul "Bildungsmanagement" werden:


    • Personen, die über die (Fach-) Hochschulreife verfügen

    • Personen, die über eine Zugangsberechtigung gemäß §2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung NRW) verfügen

    • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen

  • Dauer

    Nach einer tutoriell unterstützten Selbstlernphase starten Sie mit einer ca. 2-wöchigen intensiven Prüfungsvorbereitung. Diese Prüfungsvorbereitung findet berufsbegleitend zu den o.g. Terminen in unserem WBS LernNetz Live® statt.

  • Inhalte

    1. Grundlagen des Bildungsmanagements

    2. Sinnhorizonte – Normatives, strategisches und operatives Bildungsmanagement

    3. Makro-Ebene – Bildungsorganisationen gestalten:

    • Erhöhung der Entwicklungsfähigkeit
    • Analyse und Gestaltung von Strukturen
    • Analyse und Gestaltung von Kulturen


    4. Meso-Ebene – Bildungsprogramme gestalten:

    • Erhöhung der Entwicklungsfähigkeit
    • Gestaltung auf der Grundlage eines Strukturmodells
    • Gestaltung auf der Grundlage eines Prozessmodells
    • Gestaltung auf der Grundlage eines Kommunikationsmodells


    5. Mikro-Ebene – Bildungsprogramme gestalten:

    • Kompetenzentwicklung von Learning Professionals
    • Kompetenzentwicklung des Bildungspersonals i. e. S.(Lehrpersonen)
    • Kompetenzentwicklung von Lernunterstützern: Führungskräfte als Lernpromotoren


    6. Entwicklungsmodi – Optimierung und Erneuerung:

    • Entwicklungsorientierte Managementaufgaben
    • Kontinuierliche Verbesserung der Qualität
    • Innovationen bewerten und implementieren,
    • Begleitende Veränderungsprozesse gestalten
  • Preisinformation

    Der Preis beinhaltet die benötigte Literatur zum Modul, ein Headset, einen USB-Stick, den Unterricht während der online Präsenzphase, die Betreuung während der Lernphasen durch einen zugelassenen Dozenten, 1x die Prüfungsgebühren und ggf. weiteres Unterrichtsmaterial (z.B. Handouts).

Termine und Orte
Ort Datum Preis
Live-Online-Seminar 09.01.2018 949,00 € anmelden
Live-Online-Seminar 06.02.2018 949,00 € anmelden
Live-Online-Seminar 06.03.2018 949,00 € anmelden
Alle anzeigen

Hochschul-Zertifikatskurse: Weiterbilden auf Hochschulniveau.

Erst Studium, dann Job, dann vielleicht noch eine Weiterbildung – oder umgekehrt. Was wäre, wenn alles auf einmal möglich wäre? Karriere zu machen, kostet vor allem eines: Zeit. [...]

Weiterlesen



Ihr Kontakt für diesen Fachbereich

Die nächsten Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin




Unsere Partner

SOCIAL MEDIA