100 %
live & online
Kundenbewertung
100 %
datenschutzkonform

Der Future Club.

Future Club: Jetzt kostenlos für Schülerinnen und Schüler.

Potenzialentwicklung für Schülerinnen und Schüler.


Das ist der Future Club.

Der Future Club ist ein Lernclub außerhalb des Schulalltages, geeignet für Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 17 Jahren. Sie verknüpfen erworbenes Wissen, erkennen Zusammenhänge und arbeiten zielorientiert in Teams. So verbinden sich individuelle Potenzialentfaltung und Freude am Lernen.

So funktioniert der Future Club.

Der Future Club wird in zwei Varianten angeboten: Der Future Club 3D nutzt die interaktive Lernumgebung WBS LearnSpace 3D®. Der Future Club Live ist ein Präsenzangebot mit Projekttagen an den Schulen. Zudem erhalten Schulen die Möglichkeit, sich untereinander in Projektphasen überregional zu vernetzen. In Projektarbeiten werden die 17 Global Goals der Vereinten Nationen thematisiert, die zu einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene beitragen sollen.

Die Schülerinnen und Schülern arbeiten in kleinen Lerngruppen an wichtigen Fragestellungen und entwickeln dabei ihre Potenziale und Fähigkeiten weiter. Lerncoaches betreuen und unterstützen sie dabei fachlich, organisatorisch und persönlich. Die Jugendlichen lernen lösungsorientiertes Denken, Kreativität, Verantwortungs- und Nachhaltigkeitsbewusstsein sowie Empathie. Sie werden fit für die Zukunft.

Zweiter Platz beim Deutschen Demografie-Preis.

Der Future Club wurde beim Deutschen Demografie-Preis 2020 in der Kategorie „Lernen, ein Leben lang“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Der Preis wird an Menschen und Organisationen verliehen, die Demografie antizipieren, vorausdenken und vorangehen und so die Zukunft aktiv gestalten. Wir gratulieren dem Future Club-Team zu dieser tollen Auszeichnung!

Machen Sie mit beim Future Club!

Zum Kontaktformular

Die Vorteile | ► Für Schüler/-innen | ► Für Lehrkräfte & Schulen | ► 17 Global Goals |  ► Kontaktformular

Das sind die Vorteile.
Potenziale entwickeln.

Die Jugendlichen entdecken und erweitern ihre Fähigkeiten, erfahren individuelle Unterstützung und stärken damit ihr Selbstvertrauen.

Sinnvolle Freizeit.

Die Schüler/-innen werden dazu angeregt, sich in ihrer Freizeit mit wichtigen Zukunftsthemen zu beschäftigen – und haben Spaß daran.

Bewusstsein stärken.

Die Jugendlichen werden dabei unterstützt, sich konkret für Nachhaltigkeit, die Umwelt und die Zukunft einzusetzen. Eine gute Entscheidung.

Jetzt kostenlos für Schüler/-innen.
Future Club, Gruppe A

für Einzelpersonen

Zeitraum: 26.10. bis 16.12.2020
Wochentage: montags und mittwochs
Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr

Future Club, Gruppe B

für Einzelpersonen

Zeitraum: 27.10. bis 17.12.2020
Wochentage: dienstags und donnerstags
Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr

Machen Sie mit beim Future Club!

Zum Kontaktformular

Future Club 3D im WBS LearnSpace 3D®.

Der Future Club 3D findet in unserem digitalen Lernformat WBS LearnSpace 3D® statt. Dort erleben die Jugendlichen die neue Dimension des Lernens. Sie steuern ihren persönlichen Avatar durch die virtuelle Umgebung und lernen spielerisch und interaktiv miteinander. Die virtuellen Räume im WBS LearnSpace 3D® bieten alle Vorteile eines realen Klassenzimmers - und noch viel mehr!

Fit für die Zukunft.

 

Im Future Club lernen die Jugendlichen eine innovative Art des Lernens kennen. In den Projektarbeiten unterstützen die Lerncoaches die Schülerinnen und Schüler dabei, ihre individuellen Potentiale zu entdecken und zu entfalten. Empowerment erfahren, spannende Nachhaltigkeitsthemen bearbeiten und dabei die eigenen Stärken spüren: das ist der Future Club!

So profitieren Schülerinnen und Schüler:
Schülerinnen und Schüler sitzen draußen in der Sonne und lächeln.
  • Mit Freude lernen. Selbstgewählte Themen, gemeinsame Projektarbeit im Team und eine digitale, interaktive Lernumgebung – so macht Lernen einfach Spaß.
  • Freundschaften knüpfen. Die Teamarbeit, ob im WBS LearnSpace 3D® oder während der Projekttage, macht es leicht, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen, gemeinsame Interessen und Fähigkeiten zu entdecken und ein Netzwerk aufzubauen.
  • Stärken spüren. Wer Themen und Zusammenhänge besser versteht und sich gut vernetzen kann, wird stark im Handeln und kann sich noch besser und konkreter einsetzen. Für eine nachhaltige Welt, für eine bessere Zukunft.
So profitieren Lehrkräfte und Schulen:
  • Sozialkompetenz vermitteln. Sie ermöglichen Ihren Schülerinnen und Schülern, sich spielerisch wichtige Soft Skills anzueignen.
  • Bildung am Puls der Zeit.Das Thema Nachhaltigkeit wird in den schulischen Alltag integriert und schärft damit auch das umweltbewusste Profil Ihrer Schule.

  • Zeit für Förderung.Sie erhalten mit den Projekttagen zusätzliche Zeitfenster, um Schülerinnen und Schüler in Ihrer Potentialentfaltung individuell zu fördern

  • Überregionale Vernetzung. Sie profitieren von der Vernetzung mit anderen Schulen während der Projektphasen. In der virtuellen Lernumgebung WBS LearnSpace 3D® lehren und lernen Sie gemeinsam.

Eine junge Lehrerin betreut im Klassenzimmer ihre Schülerinnen und Schüler.
Machen Sie mit beim Future Club!

Zum Kontaktformular
Fit für eine nachhaltige Welt.

 

Seitdem Schülerinnen und Schüler weltweit jeden Freitag im Rahmen der „Fridays for Future“-Bewegung für den Klimaschutz demonstrieren, ist das Thema Nachhaltigkeit auch an Schulen präsenter denn je. Von Armutsbekämpfung, über saubere Energie, bis hin zu einem partnerschaftlichen Miteinander – die Vereinten Nationen (UN) haben in ihren „17 Global Goals“ wesentliche Ziele für eine nachhaltige Entwicklung formuliert. Diese globalen Ziele der UN bilden die Grundlage für die Projektarbeiten im Future Club.

Von „Keine Armut“ bis zu „Klimaschutz“ – das sind die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen.
Eine Schülerin berichtet: Meine Erfahrung im Future Club.

 

Katharina ist 14 Jahre alt und geht in die 9. Klasse einer Sekundarschule in Berlin. Sie hat von Oktober bis Dezember gemeinsam mit ihrer Schulklasse am Future Club teilgenommen. Im Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen.

Portraitfoto der Berliner Schülerin Katharina.

Liebe Katharina, warum wolltest du beim Future Club mitmachen?

Katharina: Es hat sich interessant angehört. Große Erwartungen hatte ich nicht. Ich wollte etwas Neues kennenlernen und Spaß haben.

Und hat es dir Spaß gemacht?

Katharina: Meine Vorstellungen wurden übertroffen. Ich hatte nicht nur Spaß, sondern habe dabei viel gelernt. Die Atmosphäre war klasse, da alle nett und respektvoll miteinander umgegangen sind. Ich habe mich in meiner Gruppe sehr wohl gefühlt.

Hattest du zuvor schon einmal von den „Global Goals“ gehört?

Katharina: Nein, ich habe davor noch nichts von den Global Goals gehört. Aber ich finde es sehr gut, dass ich jetzt etwas darüber erfahren habe, denn es ist wichtig, über die Ziele Bescheid zu wissen.

Spielt das Gelernte jetzt auch eine Rolle in deinem Alltag?

Katharina: Ich kaufe z. B. bewusster ein und in der Schule hilft es, dieses Wissen zu haben oder schon Dinge wie PowerPoint zu können.

Wie hat dir das Lernen mit den Lerncoaches im Future Club gefallen?

Katharina: Die Lernatmosphäre war gut, aber wir hatten in meiner Gruppe auch mal unkonzentrierte Phasen, in denen wir über andere Themen gesprochen haben. Der Lerncoach ist aber immer auf uns eingegangen und hat uns geholfen. Sie ist oft zu uns gekommen und wenn wir nicht weiterwussten, hat sie immer geholfen. Außerdem war sie nicht so streng wie zum Beispiel ein Lehrer.

Hast du im Future Club etwas Neues dazugelernt?

Katharina: Ich habe sehr viel dazugelernt, sodass ich hier nicht alles aufzählen kann. Es hat viel Spaß gemacht und war eine tolle Erfahrung.

Danke für deine Eindrücke, Katharina!


Die Future Club Schulbotschafter im Interview.
Erfahrungen der Montessori-Schule Niederbarnim mit dem Future Club.

Nachhaltige Projekttage an der Montessori-Schule.

Die Montessori-Schule in Niederbarnim hat mit der Teilnahme am Future Club Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den Fokus der Schülerinnen und Schüler gerückt. Doch nicht nur bei ihnen, auch bei den Lehrkräften stieß die Umweltkampagne auf großes Interesse. Manuela Albrecht und Phillip Keip von der WBS AKADEMIE waren als Schulbotschafterin und Schulbotschafter an der Montessori-Schule im Einsatz. Im Interview berichten sie, welche Erfahrungen sie während der Projekttage mit den Kindern gemacht haben.

Zum vollständigen Interview auf „Hallo Karriere“.


Machen Sie mit beim Future Club!

Sie sind Lehrkraft, Elternteil oder Schüler/-in und interessieren sich für eine Teilnahme am Future Club? Dann füllen Sie bitte das folgende Kontaktformular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.
Anrede*
* PFLICHTFELDER
FAQ.
Allgemeine Fragen zum Future Club.
Fragen zum Future Club 3D.
Fragen zu ProjektarbeitPLUS.
Fragen zum Future Club Live.

Awards und Auszeichnungen.

WBS AKADEMIE ist Ihr kompetenter Partner in Sachen berufliche Bildung. Wir statten Sie mit Praxiswissen für die digitale Transformation und wertvollen Skills für Arbeiten 4.0 aus. Das bezeugen auch unsere Auszeichnungen, mit denen wir von unabhängigen Gremien in den Bereichen E-Learning, Innovation und Digitales prämiert wurden. Profitieren Sie von aktuellsten Inhalten, die Sie in Ihrer Karriere wirklich weiterbringen. Darauf können Sie sich verlassen.

Digital Champions Award Logo
HR Innovation Award Logo
E-Learning Award Logo

Unsere Partner.

Kompetente Partner, wie SAP, Microsoft und DEKRA, schenken uns bereits seit vielen Jahren ihr Vertrauen. Gemeinsam mit Institutionen, Unternehmen und hochkarätigen Trainern stehen wir für geprüfte Qualität. Für Sie als unsere Kunden entsteht dadurch ein profitables Netzwerk mit hohem Praxisbezug. Beste Voraussetzungen für Ihren beruflichen Erfolg. Darauf können Sie vertrauen.

SAP Partner Logo
Dekra Partner Logo
Datev Partner Logo
Microsoft Gold Partner Logo
Lexware Partner Logo
BVOB Partner Logo
Evident Partner Logo
Prometic Partner Logo