2.000
Top Trainer
Kundenbewertung
Deutschlandweit
Weiterbilden

Qualitätsmanagementbeauftragte/r (QMB)
Seminar

mit DEKRA Zertifikat


Kundengruppe Firmen und Berufstätige
Dauer wahlweise 5 Tage ganztags oder 10 Termine halbtags
Seminarzeit Wählen Sie im Buchungsprozess Ihre gewünschte Seminarzeit aus. Die Seminare finden immer an aufeinanderfolgenden Tagen (Mo-So) statt.

Ganztags: 09:00-17:00 Uhr
Vormittags: 09:00-12:30 Uhr
Nachmittags: 13:30-17:00 Uhr
Abends: 18:00-21:30 Uhr
Preis exkl. MwSt. 1.218,00 €
Preis inkl. MwSt. 1.449,42 € (Zahlung per Rechnung)

Sie wollen als Qualitätsmanagement-Beauftragte/r die Abläufe und Prozesse in Ihrem Unternehmen gezielt optimieren, um bspw. Ihre Produktqualität, Ihre Kundenorientierung und/oder Ihre innerbetriebliche Transparenz zu erhöhen?
Wir unterstützen Sie bei diesem wichtigen Schritt und geben Ihnen einen kompakten Einblick in die Welt des Qualitätsmanagements.
Sie lernen die bedeutendsten Qualitätsmanagement-Normen kennen und erfahren, wie Sie auf dieser Basis Abläufe analysieren, optimieren und Verbesserungsprozesse ermöglichen. Mit diesem Fachwissen sind Sie in der Lage die Qualität in Ihren Prozessen und Strukturen zu sichern und dies professionell dokumentieren zu können.

Weisen Sie Ihr erworbenes Fachwissen durch das anerkannte Zertifikat der DEKRA nach!

Als Kooperationspartner bereiten wir Sie in diesem Abendseminar systematisch auf die schriftliche Multiple-Choice-Prüfung der DEKRA Certification GmbH vor.

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das DEKRA-Zertifikat „Qualitätsmanagement-Beauftragte/r“.

Die Prüfung erfolgt schriftlich, besteht aus 40 Multiple-Choice-Fragen, und dauert 60 Minuten.

Sie wollen sich auf neue Aufgaben und Herausforderungen im Qualitätsmanagement vorbereiten, haben jedoch keine Zeit ein mehrtägiges Seminar zu besuchen?
Unser webbasiertes Live-Seminar und die anschließende Aufzeichnung ermöglicht Ihnen flexibles Lernen von zu Hause oder am Firmen-PC.
Unser qualifizierter Fachtrainer schult Sie in unserem virtuellen Schulungsraum live und kann so auf Fragen gezielt eingehen.

Die Prüfung findet an einem WBS Standort in Ihrer Nähe statt, wir informieren Sie hier gerne persönlich im Detail.

Kursinformationen
  • Lernziele

    In diesem Abendseminar


    • erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen des Qualitätsmanagements

    • lernen Sie die Normen ISO 9001:2015 und ISO 19011kennen

    • erkennen Sie, welche Aufgaben ein/e Qualitätsmanagementbeauftrage/r hat

    • lernen Sie die Instrumente eines/r Qualitätsmanagementbeauftragen/r richtig anzuwenden

    • bereiten Sie sich auf die Zertifikatsprüfung „Qualitätsmanagement-Beauftragter“ gezielt vor

  • Zielgruppe

    Dieses berufsbegleitende Abendseminar ist bereichsübergreifend konzipiert für Fach- und Führungskräfte, die an dem Auf- und Ausbau eines Qualitätsmanagementsystems mitwirken wollen sowie Projektleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Organisation, Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement, Produktion, Change Management, Kundenservice und CRM.

    Voraussetzungen für die DEKRA-Zertifizierung: eine abgeschlossene Berufsausbildung, Erfahrungen in qualitätsbezogenen Tätigkeiten und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in Vollzeit.

  • Teilnahmevoraussetzung

    Voraussetzungen für die DEKRA-Zertifizierung: eine abgeschlossene Berufsausbildung, Erfahrungen in qualitätsbezogenen Tätigkeiten und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in Vollzeit.

  • Dauer

    wahlweise 5 Tage ganztags oder 10 Termine halbtags

  • Inhalte

    Einführung in das Qualitätsmanagement

    • Total Quality Management (TQM) und kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) als Eckpfeiler im QM-System
    • Verbindung zum Risikomanagement

     Die Qualitätsnorm „ISO 9000“ ff

    • Wofür sind Normen wichtig?
    • Ermittlung von Kundenanforderungen im Sinne der ISO-Normen
    • Zertifizierung: was ist zu beachten?
    • Anforderungen an prozessorientierte Managementsysteme

     DIN ISO 19011: Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen

     DIN EN ISO 9001:2015: die wichtigsten Änderungen

    • Strategische Ausrichtung, Zielgruppen und Verantwortlichkeiten
    • Prozessorientierung und Risikomanagement
    • Umgang mit Wissen und Dokumentation

    Prozessmanagement und prozessorientierte Managementsysteme

    • Geschäftsprozesse, Führungsprozesse und unterstützende Prozesse
    • Entwicklungsprozesse
    • Übertragung der Normen-Inhalte auf die Aufbau- und Ablauforganisation
    • Rollen und Verantwortlichkeiten im Prozessmanagement
    • Prozesse visualisieren und Prozesslandkarten aufbauen
    • Prozess-Mapping und –Matrix: Prozesse überwachen und dokumentieren

    Die Rolle des/der Qualitätsmanagementbeauftragte(n)

    • Fachliche und persönliche Voraussetzungen und Kompetenzen
    • Aufgaben und Befugnisse

    Die Einführung von Qualitätsmanagement-Systemen

    • 8 Schritte, die notwendig sind
    • Ziele, Rollen, Aufgaben und Werkzeuge
    • Auswahl einer Zertifizierungsgesellschaft

     

    Grundlagen zu Organisationsgrundsätze und wichtige Verfahren und Regeln

    • 7 Managementwerkzeuge
    • Organisatorische Strukturen der Verantwortlichkeiten
    • Ziele und Kompetenzen
    • Planung von Untersuchungen
    • Spezifizierung/Beschreibung von Zielen
    • 7 Qualitätswerkzeuge

     Grundlagenwissen zu Qualitätsaudits

    • Welche Ziele verfolgen Audits?
    • Welche Arten von Audits gibt es?
    • Wie werden Audits geplant und durchgeführt?
    • Wie läuft eine Zertifizierung ab?

    Der Methoden-Koffer des QM-Beauftragten

    • Der PDCA-Zyklus
    • Das Qualitätsmanagement-Handbuch

      • Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen und Formulare
      • Dokumentationsstandards

    • KVP – welche Methode ist wann sinnvoll?

    Ausblick: Aufgaben und Instrumente des/r interne/n QM-Auditor/in

    • Impulsgeber für Lernprozesse: Rollen und Haltung eines Auditors
    • Vorbereitung und Ablauf interner Audits nach ISO 19011
    • Präsentation von Ergebnissen
  • Preisinformation

    inkl. Unterlagen und Prüfungsgebühr in Höhe von 225,-€

Termine und Orte
Es existieren keine Termine
Alle anzeigen

Ihr Kontakt für diesen Fachbereich

Unsere Partner

SOCIAL MEDIA